x
United-Spirit-Center.com
Jede Jahreszeit dient unserem Reifeprozess und die Natur zeigt uns, wie dieser Prozess aussieht, denn jeder Monat hat eine bestimmte Qualität und Aufgabe für uns.
United-Spirit-Center.com
United-Spirit-Center.com
x
spirituelles Wachstum

Der große Jahreskalender: Monat für Monat gezielt die Energien nutzen

Die Zeit läuft immer schneller und ein Jahr ist fast schon zu einem Fingerschnipp geworden. Zeit ist etwas sehr Kostbares und wir können die Zeit "dehnen", wenn wir sie nutzen. Das heißt, sie bewusst wahrzunehmen und genießen. Der Jahreskalender dient genau dazu, denn er gibt interessante Informationen darüber:

Spiritualität bedeutet:
  • sich für die geistige Welt zu öffnen und mit ihr zu kommunizieren
  • die Suche nach dem Lebenssinn, der Lebensaufgabe und der persönlichen Entfaltung
  • eine stetige Erweiterung des eigenen Bewusstseins, um sein wahres göttliches Ich zu leben
  • auf allen Ebenen das gesamte eigene Potential zu entdecken und zu nutzen
  • das geistige Wissen auch im Alltag anzuwenden und zu leben
  • ein erfülltes Leben mit Spaß, Leichtigkeit und Freude und das höchste Glück anzustreben
Der große Jahreskalender gibt Informationen über:

Der große Jahreskalender gibt Informationen über:

Unsere Zeitrechnung besteht aus einzelnen Monaten, die wir von den Römern mit den Julianisch-Gregorianischen Kalender übernommen haben. Daher haben unsere Monatsnamen auch einen lateinischen Ursprung. Der Begriff "Monat" stammt vom Mond ab und wir können die jeweiligen Mondeinflüsse wunderbar für unsere Entwicklung nutzen.

Das Jahr wird in vier Jahreszeiten eingeteilt

Jede Jahreszeit dient unserem Reifeprozess und die Natur zeigt uns, wie dieser aussieht. Jede Jahreszeit unterliegt somit auch bestimmten Themen:

Auch jeder einzelne Monat hat eine bestimmte Qualität und Aufgabe für uns

Die Energieeinflüsse eines Monats und die damit einhergehenden Themen und Aufgaben laufen mehr auf der unbewussten Ebene ab. Das Interessante ist, dass die Monate dabei die Dualität widerspiegeln. So gibt es im Wechsel immer einen Monat der uns auffordert "aktiv" zu werden und einen, der sich eignet, mehr nach innen zu gehen und "passiv" zu sein. Da dies für uns nicht unbedingt immer deutlich sichtbar ist, hier ein kleiner Einblick:

Januar (passiv)

Januar (passiv)

Der Januar gehört zu den Wintermonaten und unterliegt dem übergeordneten Thema: Ruhezeit, nach innen gehen und soziale Kontakte pflegen. Nach innen gehen und Erfahrungen des vergangenen Jahres verarbeiten. Die Essenz, die daraus resultiert, ist die Nahrung und Basis für das kommende Jahr, mit der wir unsere Zukunft gestalten. Ist die Essenz positiv, beginnen wir das Jahr zielorientiert, voller Elan und steuern sicher auf neue Ziele zu. Ist sie negativ, gehen wir ohne Schwung in das neue Jahr, wir sind mehr am Hadern und am Zweifeln.

(© Auszug aus dem gesamten Text:) Nach innen gehen und Erfahrungen des vergangenen Jahres verarbeiten. Die Essenz, die daraus resultiert, ist die Nahrung und Basis für das kommende Jahr, mit der wir unsere Zukunft gestalten. Ist die Essenz positiv, beginnen wir das Jahr zielorientiert, voller Elan und steuern sicher auf neue Ziele zu. Ist sie negativ, gehen wir ohne Schwung in das neue Jahr, wir sind mehr am Hadern und am Zweifeln.

Der Schutzengel für Januar ist Haniel. Seine Themen sind Anmut und Gelassenheit. Haniel bringt Schönheit und Harmonie in unser Leben. Er gibt uns innere Kraft, stärkt die innere Ruhe und hilft bei öffentlichen Auftritten. Er hilft uns ebenfalls, das Wesentliche zu erkennen. Diese Hilfe geht soweit, dass sich Hellsichtigkeit in uns entwickeln kann. Er vermittelt uns auch die Kräfte von vergessenen Heilmitteln, insbesondere derer, die durch Mondenergie wirken... (Ende Auszug)

Den gesamten Text lesen: PDF lesen ©

Kleine Meditation gesprochen: von Sylvia Reifegerste

als MP3 Download ©

als YouTube Video ©

Februar (aktiv)

Februar (aktiv)

Der Februar gehört zu den Wintermonaten und unterliegt dem übergeordneten Thema: Ruhezeit, nach innen gehen und soziale Kontakte pflegen. Die Natur liegt im Februar immer noch tief im Winter, es ist dies der mittlere, der stärkste Wintermonat. Nun erleben wir die größte Kälte und oftmals Eis und Schnee. Aber in der jetzt abweisenden Natur liegt auch eine große Klarheit, die uns helfen kann, Erkenntnisse zu machen und diese nach außen zu bringen.

(© Auszug aus dem gesamten Text:) Es ist die Zeit um Ideen und Konzepte zu erstellen und damit nach außen zu gehen. Die Energien unterstützen unsere Originalität, unsere Visionen und unseren Ideenreichtum. Wir können dies nutzen und erfinderisch und unkonventionell vorgehen.

Der Schutzengel für Februar ist Erzengel Gabriel. Seine Themen sind: Innere Reinigung, Gerechtigkeit, Kommunikation, Empfänglichkeit, Kreativität. Er hilft uns unsere Visionen und Träume zu leben, unsere Talente zu fördern oder, Türen für neue Wege zu öffnen. Er schenkt uns neue Inspiration und Motivation. Er unterstützt uns auch bei allen Entscheidungsprozessen, denn er bringt Licht in unklare Situationen. Gabriel bringt uns auch in Kontakt mit den höheren Welten... (Ende Auszug)

Den gesamten Text lesen: PDF lesen ©

.

Kleine Meditation: gesprochen von Sylvia Reifegerste

als MP3 Download ©

als YouTube Video ©

März (passiv)

März (passiv)

Der März gehört zu den Frühjahrsmonaten und unterliegt dem übergeordneten Thema: Entwicklung und Entfaltung der Materie. Allmählich schüttelt die Natur die Erstarrung des Winters ab. Der Winter neigt sich mehr und mehr dem Ende zu. Die Natur regt sich wieder und es riecht nach Neuanfang. Mit dem 20.März haben wir den Frühlingsanfang bzw. die Tagundnachtgleiche.

(© Auszug aus dem gesamten Text:) Wir fühlen uns verbunden und gehen wieder mehr nach innen. Wir haben vermehrten Zugang zu unserer Traumwelt, sind verträumt und durchlässig. Wir fühlen uns sehr stark mit unserem Umfeld verbunden und können uns besser für andere als für uns einsetzen.

Der Schutzengel für März ist Barchiel, er wird als himmlischer Seher bezeichnet. Er ist auch für das Sternzeichen Fische zuständig. Seine Themen sind wie bei den Fischen Mitgefühl und Bewusstheit. Barchiel schenkt uns Schutz und die Fähigkeit, uns und andere zu heilen. Er unterstützt uns, bewusster zu sein und verleiht uns emotionale Tiefe. Dadurch erhalten wir den Zugang zu unserer wahren Stärke und zu unserem Verständnis. Dies ermöglicht uns, anderen Menschen mit mehr Mitgefühl und Demut zu begegnen und zu erkennen, dass wir uns alle auf unserem Weg befinden und alle das gleiche Schicksal teilen. Diese Erkenntnis verstärkt unsere (Selbst)Heilungskräfte... (Ende Auszug)

Den gesamten Text lesen: PDF lesen ©

Kleine Meditation: gesprochen von Sylvia Reifegerste

als MP3 Download ©

als YouTube Video ©

April (aktiv)

April (aktiv)

Der April gehört zu den Frühjahrsmonaten und unterliegt dem übergeordneten Thema: Entwicklung und Entfaltung der Materie. Das Frühjahr hat begonnen und die Natur erwacht nun vollends. Die Tage werden heller und alles setzt sich nun mit voller Kraft durch.

(© Auszug aus dem gesamten Text:) Die Zeit der Ruhepause ist vorbei. Wir gehen wieder vermehrt nach draußen und öffnen uns dem Leben. Wir haben das Bedürfnis aktiv zu sein und können sehr gut handeln. Die Energien unterstürzen uns bei allem, wozu wir Mut benötigen. Wir sind bestimmter, mutiger, entscheidungsfreudiger und können sehr gut entscheiden. Das Neue hat jetzt für uns sehr viel Kraft, denn wir fühlen uns mit der Pionierkraft verbunden.

Der Schutzengel für April ist Machidiel. Er bedeutet die „Fülle Gottes“. Er ist auch für das Sternzeichen des Widders zuständig. Er überwacht den Frühling und entfacht die feurige Energie der Sonnenstrahlen in jedem von uns. Machidiel ist der “Gnadenbringer” und seine Themen sind Wachstum und Respekt. Machidiel fordert uns auf, zu uns zu finden, zu uns zu stehen und wir selbst zu sein. Das oberste Gebot sind dabei der Respekt und die Achtung für uns, ebenso aber auch gegenüber unseren Mitmenschen und der Natur. Er lehrt uns, wie wir unserem freien Willen folgen können und ebenso, nicht in den freien Willen unserer Mitmenschen einzugreifen, sondern diesen zu respektieren... (Ende Auszug)

Den gesamten Text lesen: PDF lesen ©

Kleine Meditation: gesprochen von Sylvia Reifegerste

als MP3 Download ©

als YouTube Video ©

Mai (passiv)

Mai (passiv)

Der Mai gehört zu den Frühjahrsmonaten und unterliegt dem übergeordneten Thema: Entwicklung und Entfaltung der Materie: Die Natur ist nun vollends erwacht und alles ist grün und blüht. Die Natur zeigt sich lieblich und schön.

(© Auszug aus dem gesamten Text:) Wir verarbeiten das, was wir im April erfahren haben und haben das Bedürfnis alles zu sichern und zu stabilisieren. Es fällt uns jetzt schwerer, etwas zu verändern. Der Wunsch nach Absicherung und nach Schutz ist ausgeprägter als sonst. Die Energien eignen sich sehr gut dafür, um zu genießen und unsere Sinne zu schulen bzw. sie zu verfeinern.

Der Schutzengel für Mai ist Asmodel. Seine Themen sind Reichtum und Entwicklung. Asmodel erscheint gern in den Farbtönen von orange bis rot. Er ist ein Engel der Liebe. Besonders sticht bei ihm die Nächstenliebe hervor. Außerdem liebt er die Ordnung und spornt die Menschen dazu an, neue Richtungen einzuschlagen. Vor allem lehrt er uns, wieder Freude an der Natur zu haben. Er unterstützt uns bei allen Angelegenheiten, für die wir viel Geduld und Verständnis benötigen... (Ende Auszug)

Den gesamten Text lesen: PDF lesen ©

Kleine Meditation: gesprochen von Sylvia Reifegerste

als MP3 Download ©

als YouTube Video ©

Juni (aktiv)

Juni (aktiv)

Der Juni gehört zu den Sommermonaten und unterliegt dem übergeordneten Thema: Innere Prozesse und ReifeD. er Juni steht unter dem Motto der sozialen Kontakte, der Kommunikation und des Austausches.

(© Auszug aus dem gesamten Text:) Alles was wir bisher erfahren und verinnerlicht haben, will jetzt nach außen. Wir sind mitteilsam und wir haben das Bedürfnis mit anderen Menschen in Kontakt zu treten, damit wir unser Wissen mit ihnen teilen können. Wir sind an allem Neuen interessiert und haben Lust Neues und Spannendes zu entdecken. Alles was Interessant ist, hat eine besondere Anziehungskraft. Der Juni eignet sich sehr gut für Veränderungen und Loslass-Prozesse.

Der Schutzengel für Juni ist Ambriel. Seine Themen sind, Wissen und Kommunikation. Er unterstützt und fördert die offene Kommunikation. Er führt uns in die Offenheit mit Fokus auf Wahrheit, Klarheit und Bewusstheit. Diese Eigenschaften sind wichtige Voraussetzungen für die heutige Zeit und für den inneren Wandel. Ambriel bietet Schutz und fördert unser Wachstum auf allen Ebenen. Er ist ein Schutzengel der Erde und er erscheint gern in den Farbtönen orange bis rosa... (Ende Auszug)

Den gesamten Text lesen: PDF lesen ©

Kleine Meditation: gesprochen von Sylvia Reifegerste

als MP3 Download ©

als YouTube Video ©

Juli (aktiv)

Juli (aktiv)

Der Juli gehört zu den Sommermonaten und unterliegt dem übergeordneten Thema: Innere Prozesse und Reife. Der Juli steht unter dem Motto: Sensibilität, innerer Frieden sowie zurück zu kehren zum Ursprung und das wahre Sein entwickeln.

(© Auszug aus dem gesamten Text:) Die Energien, die wir im Außen gesammelt haben, werden im Innen verarbeitet und dort gefühlsmäßig verarbeitet. Wir wünschen uns in diesem Monat vermehrt Geborgenheit, Schutz und wohlige Gefühle. Wir genießen alles, was in uns ein warmes Gefühl weckt. Der Monat eignet sich sehr gut dafür, um sich und anderen Menschen die "Nahrung" zu geben, die sättigt und erfüllt.

Der Schutzengel für Juli ist Muriel. Seine Themen sind Sensibilität und Frieden. Muriel, der mächtige, himmlische Fackelträger, bringt Licht in unser Leben. Er zeigt uns, wie wir den Weg des Herzens gehen können, um uns selbst zu verwirklichen. Er spricht aus der inneren Stimme zu uns, aus unserer Intuition. Er unterstützt uns ebenfalls, die Verbindung zu dem Naturreich sowie zu der Lichtebene herzustellen. Er führt uns in unsere Fantasie und Kreativität, sowie in feinstoffliche Bereiche. Wir erhalten über ihn die Chance, über unseren Tellerrand hinauszublicken, indem wir uns mit dem Universum verbinden. Muriel verleiht uns ebenfalls emotionalen Schutz und spirituelle Geborgenheit. Seine Farben sind Rosé und Moosgrün... (Ende Auszug)

Den gesamten Text lesen: PDF lesen ©

Kleine Meditation: gesprochen von Sylvia Reifegerste

als MP3 Download ©

als YouTube Video ©

August (aktiv)

August (aktiv)

Der August gehört zu den Sommermonaten und unterliegt dem übergeordneten Thema: Innere Prozesse und Reife. Der August steht unter dem Motto: Erntezeit und Fülle. Die innere Fülle und den Herzensmenschen nach außen bringen.

(© Auszug aus dem gesamten Text:) Dieser Monat bringt uns wieder mit dem Außen in Kontakt. Wir haben Lust in die Öffentlichkeit zu gehen und uns auf die große Bühne des Lebens zu stellen. Es ist die Zeit in der wir unsere wahre Größe zeigen und diese mit anderen teilen können. Der Wunsch nach Anerkennung ist jetzt besonders stark, daher besteht unsere Aufgabe auch darin, uns und andere Menschen anzuerkennen.

Der Schutzengel für August ist Verchiel. Er gehört zu den Regenten der Mächte. Seine Themen sind die innere Kraft, das innere Feuer und der feste Wille. Er steht für das Licht und hilft uns, unsere Herzen zu öffnen. Außerdem unterstützt er auch den Intellekt, die Sprache, das Lernen und besonders die Mathematik. Er hilft uns selbstbewusster zu werden, in dem er unser Selbst in uns stärkt. Er unterstützt uns in Augenblicken der Schwäche, in denen wir Selbstzweifel haben. Er erinnert uns an unsere Schöpferkraft und unsere Kreativität.
Verchiel trägt das Feuer der Sonne in unser Leben. Wir erhalten über ihn die Chance, an unszu glauben und unser inneres Feuer zu entfachen. Er verleiht uns Zuversicht und Entschlossenheit und unterstützt uns dabei, Illusionen zu erkennen und uns mehr dem Sein als dem Schein zuzuwenden. Seine Botschaft lautet: "Glaube an dich selbst und du schaffst alles." Seine Farben sind Orange und Gelb... (Ende Auszug)

Den gesamten Text lesen: PDF lesen ©

Kleine Meditation: gesprochen von Sylvia Reifegerste

auch als MP3 Download ©

als YouTube Video ©

September (passiv)

September (passiv)

Der September gehört zu den Herbstmonaten und unterliegt dem übergeordneten Thema: Begegnung und Vergeistigung. Der Sommer scheidet von uns und wir haben uns ebenfalls von all den Dingen (Menschen) zu trennen, die uns nicht mehr weiterbringen oder uns behindern.

(© Auszug aus dem gesamten Text:) Die neuen Eindrücke, die wir auf der Bühne des Lebens erfahren haben, werden nach innen reflektiert und dort im Einzelnen analysiert. Wir spüren das Bedürfnis uns nützlich zu machen und sind gerne bereit, anderen zu helfen oder zu unterstützen. Dabei ist es wichtig, die eigenen Bedürfnisse nicht unter den Tisch fallen zu lassen oder hinten anzustellen. Wir können uns ebenfalls das geben, was wir benötigen und uns darin unterstützen, dass zu sein, was wir wirklich sind.

Der Schutzengel für September ist Hamaliel. Seine Themen sind Ordnung, Einsicht und das gute Gelingen. Hamaliel ist der gute Geist für unser Leben. Er fördert die umsichtigen und vorbereitenden Kräfte und ist besonders mit der Chemie verbunden.Hamaliel ist die Stimme, die aus unserer Seele aufsteigt, und uns zu verstehen gibt, dass wir gemeinsam mit anderen Menschen leichter, schneller alle unsere Ziele erreichen. Er lenkt uns mit „zufälligen“ Zeichen, einem Impuls oder ein plötzliches Gefühl der Wärme, der Nähe, zu den richtigen Menschen. Hamaliel hilft auch beim Öffnen der Gefühle, auch wenn wir diese verdrängt und tief in uns verborgen haben.
Seine Botschaft lautet: "Du bist vollkommen. Nutze die Gelegenheit und erkenne in allem, was dir begegnet den wahren Sinn."... (Ende Auszug)

Den gesamten Text lesen: PDF lesen ©

Kleine Meditation: gesprochen von Sylvia Reifegerste

als MP3 Download ©

als YouTube Video ©

Oktober (aktiv)

Oktober (aktiv)

Der Oktober gehört zu den Herbstmonaten und unterliegt dem übergeordneten Thema: Begegnung, Ausgleich und innerer Frieden. Ich brauche ein Du, um ganz zu werden. Bevor die dunkle Zeit beginnt, werden wir nochmals mit allen Facetten unseres Seins konfrontiert. Um zu erkennen, wo wir stehen und um uns ganzheitlich zu erfassen, ist es dazu unerlässlich, uns im Spiegel unseres Umfeldes zu betrachten. Was nehmen wir an und was lehnen wir ab. Alles was wir ablehnen, sind Hinweise, dass wir noch Anteile in uns selber ablehnen. Diese gilt es nun zu bearbeiten, um Frieden schließen zu können.

(© Auszug aus dem gesamten Text:) Die Erkenntnisse, die wir im September erfahren haben, geben wir jetzt nach außen. Die Energien sind sehr harmonisch und ausgleichend und wir können sie nutzen, um uns sehr verständlich auszudrücken. Wir erkennen, dass wir nur über das DU ganz sind. Wir können dazu sehr gut den äußeren Spiegel nutzen, denn er ist in diesem Monat für uns sehr viel deutlicher und klarer als sonst. Er zeigt genau, wo wir stehen und wie wir zu uns stehen.

Der Schutzengel für Oktober ist der Erzengel Uriel. Die Bedeutung seines Namens heißt Feuer Gottes. Uriel hat viele Namen und ist einer der vier Haupterzengel. Er ist als Schutzengel für Literatur und Musik zuständig. Uriel verleiht die Gabe der Prophezeiung. Außerdem hilft er, Enttäuschungen in Segen zu verwandeln. Uriel gibt uns Klarheit, er kann uns auch Informationen über die Zukunft geben. Er vermittelt uns Einsicht, Lösungen und kreative Impulse.
Uriel weist uns den Weg. Er lässt uns das mächtige Feuers des Himmels spüren, was uns mit einer starken inneren Wärme erfüllt, wenn wir in unserer Mitte sind und bei den Menschen sind, die es ehrlich mit uns meinen und auf die wir zählen können. Seine Stimme weist uns den Weg zur Liebe.
Seine Botschaft lautet: „Du bist willkommen und wirst geliebt. Sei pur und immer du selbst und lasse alle Rollen los, die nicht zu dir gehören.“ ... (Ende Auszug)

Den gesamten Text lesen: PDF lesen ©

Kleine Meditation: gesprochen von Sylvia Reifegerste

als MP3 Download ©

als YouTube Video ©

November (passiv)

November (passiv)

Der November gehört zu den Herbstmonaten und unterliegt dem übergeordneten Thema: Sterben und Wiedergeburt, das Alte verabschieden und das Neue zulassen. Wir tauchen in die tiefsten Bereiche des Seins ab und verarbeiten dort alle Eindrücke, die wir bisher gemacht haben. Wir machen eine innere Bilanz um zu ergründen, wo wir stehen. Je nachdem, wie das Ergebnis ausfällt, drückt sich dies in unserem Befinden aus. Das ist eine sehr tiefe Zeit, denn in diesem Monat können wir zu den dunkelsten Bereichen unseres Seins hinab tauchen und zu längst vergessenen oder verdrängten Anteilen und Schätzen Kontakt aufnehmen.

(© Auszug aus dem gesamten Text:) Wir tauchen in die tiefsten Bereiche des Seins ab und verarbeiten dort alle Eindrücke, die wir bisher gemacht haben. Wir machen eine innere Bilanz und ergründen, wo wir stehen. Je nachdem wie das Ergebnis ausfällt, drückt sich in unserem Befinden aus. Das ist eine sehr tiefe Zeit und in diesem Monat können wir zu den dunkelsten Bereichen unseres Seins hinab tauchen und zu längst vergessenen oder verdrängten Anteilen und Schätzen Kontakt aufnehmen.

Der Schutzengel für November ist der Erzengel Barbiel. Er ist als Schutzengel für den besonderen Schutz sowie für die innere Gelassenheit und die Weisheit zuständig. Barbiel ist ein Engel der Unabhängigkeit, Gerechtigkeit und des Wandels. Wenn wir im Dunkeln tappen, uns im Kreise drehen, können wir ihn bitten uns Licht zu schicken, um wieder klarer zu werden. Wir können ihn ebenfalls bei allen Transformationen um Unterstützung undebenfalls um die geistigen Gaben der Unabhängigkeit, Ehrlichkeit und Offenheit bitten.
Seine Lichtkraft hilft uns wieder in unsere Mitte zu kommen, bewusst zu sein und die Dinge klarer zu sehen. Der Engel der Erneuerung, des großen Wandels lenkt uns mit seiner sanften Stimme auf einen Weg der Vernunft.
Barbiel ist außerdem der Schutzengel der Kinder. Seine Botschaft lautet: „Du bist ein Lichtträger und du bist vollkommen. Trage dein Licht nach draußen. Je purer du bist, desto stärker strahlt dein Licht.“... (Ende Auszug)

Den gesamten Text lesen: PDF lesen ©

Dezember (aktiv)

Dezember (aktiv)

Der Dezember gehört zu den Wintermonaten und unterliegt dem übergeordneten Thema: Inneres Wachstum. Den Sinn des Lebens sowie die Lebensaufgabe finden. Wir befinden uns in der dunkelsten Jahreszeit. Die Natur hat sich jetzt ganz zurückgezogen,die Tage werden immer kürzer und zum Ende dieser Phase kommt es zurWintersonnenwende. Damit ist der Tiefpunkt des Jahres erreicht, die Nächte werden nun nicht mehr länger werden. Dieses Naturgeschehen lädt die Seele ein, sich mehr nach innen zu wenden und zu erkennen, dass alles in uns ist, Frieden, Stille und Glück. Im Dezemberkönnen wir leicht herausfinden, in welchen Bereichen wir uns entwickelt haben und wo noch nicht. Sofern wir das Ergebnis übergeordnet betrachten und nicht in die Beurteilung odersogar in eine Verurteilung fallen, ist dieser Abgleich sehr wichtig und sehr hilfreich.

(© Auszug aus dem gesamten Text:) Der Wunsch nach Expansion breitet sich in uns aus und will nach draußen. Wir haben den Wunsch uns weiter zu entwickeln und zu wachsen. Das heißt, wir suchen nach weiteren Erfahrungen und Herausforderungen, an denen wir wachsen können. Diese Zeit eignet sich hervorragend, um Neue Ziele und Herausforderungen anzugehen.

Der Schutzengel für Dezember ist Adnachiel. Seine Themen sind Offenheit und Freiheit. Adnachiel ist der Engel der Unabhängigkeit, der Gerechtigkeit und der inneren Harmonie. Dieser Engel hilft uns zu erkennen, dass sich bereits alles, was wir in der Welt suchen, auch in uns befindet. Wir sind wie Fische, die das Wasser suchen, dabei befinden sie sich die ganze Zeit im Wasser. Auch wir suchen nach Glück, Liebe, Fülle und Reichtum, obwohl sich alldiese Dinge bereits in uns befinden.
Adnachiel unterstützt uns, wenn wir uns schwach oder ausgepowert fühlen. Er verleiht uns Begeisterungsfähigkeit und Freude sowie dynamische Kraft.
Seine Botschaft lautet: „Du bist großartig! Stehe zu dir, denn so wie du bist, bist du richtig. Sei mutig und mache genau in den Bereichen Erfahrungen, um die du sonst einen großen Bogen machst.“... (Ende Auszug)

Den gesamten Text lesen: PDF lesen ©

© Alle hier angezeigten Texte und Audio-Titel sind durch nationale und internationale Urheberrechte geschützt. Sie dürfen nur für den persönlichen Gebrauch verwendet werden. Jede Form der Vervielfältigung, Vermietung, Aufführung oder Verbreitung ist nur mit ausdrücklicher Zustimmung der Urheber erlaubt.
Hinweis: Die Teilnahme ist freiwillig. Jeder Teilnehmer ist für sich selbst verantwortlich. United-Spirit-Center.com übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden, die z.B. durch unsachgemäße Durchführung oder Anwendung verursacht wurden.

Kontakt

Der große Jahreskalender: Monat für Monat gezielt die Energien nutzen

Haben Sie weitere Fragen? Informieren Sie sich kostenlos und unverbindlich.

x

Unsere Arbeit erfolgt in deutscher Sprache entweder direkt vor Ort in Hamburg oder 79235 Vogtsburg im Kaiserstuhl (nahe Freiburg), sowie Online, per Skype und telefonisch.
Haben Sie weitere Fragen? Informieren Sie sich kostenlos und unverbindlich.





  58 + 5 =


**Pflichtfelder

Oder direkt mit:

x Sonja Rosenlew
E-Mail: sonja@united-spirit-center.com
Mobil Tel: 0162 7812000

x Gaby Vespermann
E-Mail: gaby@united-spirit-center.com
Tel: 04106 6274358, Mobil: 0151 20194609

Übrigens:
So finden Sie uns bei Google:
So finden Sie uns bei Google
So finden Sie uns bei Google
So finden Sie uns bei Google

Entdecken Sie Ihre Fähigkeiten

Sie sind einzigartig und ein großartiger Mensch, der über fantastische Ideen, geniale Fähigkeiten, starke Selbstheilungskräfte und über ein riesengroßes Energie- und Machtpotential verfügt. Wir haben in den letzten Jahren verschiedene Methoden ausgearbeitet, die Ihre Fähigkeiten auf spielerische Weise ans Licht bringen, damit Ihr Licht aus allen Ihren Poren leuchten kann. Ihr United-Spirit-Center.com Team.

Für die meisten der hier vorgestellten Dienstleistungen, ist Sylvia Reifegerste als Autorin verantwortlich. Sie hat diese über viele Jahre hinweg entwickelt und erstmals 2008 hier veröffentlicht, mit dem Ziel, den neuen Zeitgeist und den Bewusstseinswandel zu unterstützen. Sie verstarb im Juli 2016 mit fast 62 Jahren. Die Mitarbeiterinnen des United-Spirit-Center.com Teams wurden von ihr ausgebildet und arbeiten mit den hier vorgestellten Methoden. Wir danken diesem besonderen Menschen für eine großartige Hinterlassenschaft und werden ihre Arbeit und Botschaft in ihrem Sinne weiter führen und in die Welt hinaus tragen.